Tiere im Biosphärenreservat Drömling

Der Weißstorch

Der Weißstorch hat im Drömling einen fast perfekten Lebensraum. Er nutzt die weiten Wiesen und Äcker, sowie die zahlreichen flachen Wiesensenken zum Nahrungserwerb. Sein Bestand im Drömling hat sich in den letzten Jahren von 30 Brutpaaren im Jahr 1990 auf aktuell 53 Brutpaare erhöht. Ein Schwerpunkt der Verbreitung liegt in der kleinen Ortschaft Buchhorst, hier brüten mittlerweile 10 Paare. Im Gebiet des künftigen UNESCO Biosphärenreservates gibt es aktuell 59 Brutpaare. Dazu gehören zusätzlich die Storchenpaare in Zobbenitz, Dorst, Grafhorst, Wahrstedt, Rühen und Vorsfelde