Sie befinden sich hier: Startseite » Hallo Kinder » Junior-Ranger und Moorwichtel

Eulenflüsterer Niclas Krümmling nominiert für "13. Filmfestival Ökofilmtour 2018"

Der Kurzfilm "Eulenflüsterer" mit Hauptdarsteller Niclas Krümmling aus Bülstringen aus der dreiteiligen Junior-Ranger-Serie wurde aus 150 eingereichten Filmen ausgewählt und nominiert für das Programm des "13. Filmfestivals Ökofilmtour 2018": Das renommierte Festival des Umweltfilms tourt bis Mitte April durch ganz Brandenburg und zeigt die Filme an 200 Spielstätten.

http://www.oekofilmtour.de/termine-2017/index.html

Eulenflüsterer

Wie lebt es sich in der Provinz in Sachsen-Anhalt, abgeschieden, am früheren Zonenrand zur deutsch-deutschen Grenze? Ganz ausgezeichnet, wenn man, wie der 14jährige Niclas ein Eulenspezialist ist. Später will er zu den Vereinten Nationen, als Forscher oder Kommunikator - wer weiß? Noch streift er durch den Naturpark Drömling, quasi in den Fußstapfen seines Urgroßvaters, dem in der DDR bekannten Naturschützer Bruno Weber. Aber selbstredend mit ganz eigenen Träumen im Kopf und einem siebten Sinn für die Schleiereule.

Der junge Naturschützer entführt in seine Welt. Unkommentiert erzählt er, warum ihm die Natur wichtig ist oder warum er sich für sein Lieblingstier, die Eule, begeistert.

Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von den UN-Dekaden Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie Biologische Vielfalt. Die Dynamik des Filmschnitts und die Filmsprache wenden sich besonders an ein junges Publikum.

Eulenflüsterer - Porträt eines Junior Rangers

 

©

Zurück

Aktuelles

Eulenflüsterer Niclas Krümmling nominiert für "13. Filmfestival Ökofilmtour 2018"

Eulenflüsterer Niclas Krümmling nominiert für "13. Filmfestival Ökofilmtour 2018"

Der Kurzfilm "Eulenflüsterer" mit Hauptdarsteller Niclas Krümmling aus Bülstringen aus der dreiteiligen Junior-Ranger-Serie wurde aus 150 eingereichten Filmen ausgewählt und nominiert für das Programm des "13. Filmfestivals Ökofilmtour 2018": Das renommierte Festival des Umweltfilms tourt bis Mitte April durch ganz Brandenburg und zeigt die Filme an 200 Spielstätten.

http://www.oekofilmtour.de/termine-2017/index.html

Eulenflüsterer

Wie lebt es sich in der Provinz in Sachsen-Anhalt, abgeschieden, am früheren Zonenrand zur deutsch-deutschen Grenze? Ganz ausgezeichnet, wenn man, wie der 14jährige Niclas ein Eulenspezialist ist. Später will er zu den Vereinten Nationen, als Forscher oder Kommunikator - wer weiß? Noch streift er durch den Naturpark Drömling, quasi in den Fußstapfen seines Urgroßvaters, dem in der DDR bekannten Naturschützer Bruno Weber. Aber selbstredend mit ganz eigenen Träumen im Kopf und einem siebten Sinn für die Schleiereule.

Der junge Naturschützer entführt in seine Welt. Unkommentiert erzählt er, warum ihm die Natur wichtig ist oder warum er sich für sein Lieblingstier, die Eule, begeistert.

Mehrfach ausgezeichnet, u.a. von den UN-Dekaden Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie Biologische Vielfalt. Die Dynamik des Filmschnitts und die Filmsprache wenden sich besonders an ein junges Publikum.

Eulenflüsterer - Porträt eines Junior Rangers

 

©

Zurück

Aktuelles